Für Ihre Zahngesundheit sind wir da

Modernste Technik

Besondere Behandlungsmethoden gewährleisten einen nahezu schmerzfreien Eingriff. Lassen Sie sich beraten.

Angstpatienten

Wir nehmen Ihre Ängste und besprechen mit Ihnen jede Vorgehensweise, um Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten.

Kurze Wartezeiten

Termine werden so gelegt, dass Sie nicht lange bei uns warten müssen. Bitte haben Sie trotzdem Verständnis, falls es zu Notfällen kommen sollte.

Herzlich Willkommen

schön dass Sie unsere Homepage besuchen.

In unserer prophylaxeorientierten Praxis steht Ihre hochwertige zahnmedizinische Versorgung im Mittelpunkt. Dabei richten wir uns nach Ihrem Wünschen und bringen diese mit dem medizinisch Möglichen zusammen.

Wir sehen uns als modernes Dienstleistungsunternehmen an und richten deshalb unsere Behandlung nach den modernsten Behandlungsmethoden und Materialien aus. Durch stetige Weiterbildung von mir und meinen Mitarbeiterinnen bieten wir Zahnheilkunde nach den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Die wichtigste Person bei uns sind Sie. Unser oberstes Ziel ist Ihre Zufriedenheit und dass Ihr Zahnarztbesuch in angenehmer Erinnerung bleibt.

Leistungen

Prophylaxe
Kinderzahnheilkunde
Ästhetik
Zahnerhaltung
Implantologie
Zahnersatz
Chirurgie

Prophylaxe

Professionelle Zahnreinigung

Die PZR ist der zentrale Vorsorgebaustein in unserer Praxis. Die tägliche Zahnpflege spielt bei den meisten Patienten eine große Rolle, allerdings erreichen Sie niemals alle Ecken. Denn an den Engpässen, wie Zahnzwischenräumen, Zahnfleischrand und weit hinten im Mund kommt die Zahnbürste meistens nicht ran. Bei der PZR werden harte und weiche Beläge (die Hauptauslöser von Erkrankungen sind) von der Zahnoberfläche und Zahnzwischenräumen konsequent gelöst und entfernt. Danach wird die Oberfläche vom Zahn poliert und gegebenenfalls fluoridiert. Die PZR verhilft zur Verbesserung der Mundhygiene und es wird empfohlen min. zweimal jährlich durchführen zu lassen. Zur Reinigung bekommen Sie noch eine Beratung zu Zahnputzhilfsmittel sowie Ernährungsberatung falls gewünscht.

Bei Fragen sprechen Sie uns einfach persönlich oder telefonisch an.

Implantats- Prophylaxe

Eine ganz besondere Pflege benötigen auch die Zahnimplantate. Daher bieten wir auch ein abgestimmtes Prophylaxeprogramm mit Anleitung zur Implantatspflege, Implantatscheck und eine sorgfälltige Reinigung mit  zahnfleischschonenden und für Sie angenehmeren Kunststoffinstrumenten an.

Ernährungs- und Mundhygieneberatung
Beratung für Schwangere

Kinderzahnheilkunde

Wir möchten das Ihr Kind möglichst lange seine Zähne gesund erhält. Deswegen probieren wie den Termin so schön wie möglich zu gestalten, damit der Zahnarztbesuch als positives Erlebnis in Erinnerung bleibt.
Je nach Alter und individuellen Kariesrisiko gibt es für Ihr Kind ein spezielles Prophylaxeprogramm. Darunter fällt zum Beispiel auch die Fissurenversiegelung, Fluoridierungsmaßnahmen, Zahnputztraining und die Ernährungsberatung. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Individualprophylaxe

Die Individualprophylaxe bei Kindern und Jugendlichen im Alter vom 6. bis 18. Lebensjahr wird überwiegend von den Krankenkassen wie auch privaten Versicherungen übernommen. Nicht nur die Zahnreinigung, sondern auch die richtige Ernährung spielt bei der Gesunderhaltung der Milch- und bleibenden Zähne eine sehr wichtige Rolle. Daher sind regelmäßige Kontrollen mind. alle 6 Monate sehr wichtig um frühzeitig Erkrankungen zu erkennen und die Kinderbehandlung so angenehm wie möglich zu gestalten.

Zahnputztraining
Fissurenversiegelung
Ernährungsberatung
Füllungen

Ästhetik

Bleaching

Dies ist ein chemisches Verfahren um Zähne aufzuhellen. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten. In unserer Praxis bieten wir das Aufhellen der Zähne über eine Schiene an. Über ein Abdruck wird eine Schiene speziell für Ihre Zähne angefertig, die dann später mit einen Wasserstoffperoxid-Gel aufgefüllt wird. Diese muss dann über mehrere Stunden getragen werden und ggf. nochmal wiederholt werden, falls das Ergebnis noch nicht zufrieden stellend ist.

Zahnfehlstellung bei Erwachsenen
Veneers
Zahnschmuck

Unter Zahnschmuck versteht man kleine Kristallsteinchen die auf die Zahnoberfläche aufgeklebt werden. Der Zahnschmelz wird dabei nicht verletzt oder „angebohrt“. Der Zahn wird zuerst poliert und einen speziellen Säure-Gel angeraut. Das Zahnsteinchen wird mit einem speziellen Klebeverfahren und UV-Licht am Zahn verankert. Zum Schluss wird der Zahn noch einmal überpoliert und fluoridiert. Die ganze Behandlung dauert ca. 15 Minuten. Dies ist allerdings eine komplette Privatleistung.

Zahnerhaltung

Füllungen

Wenn ein Zahn mit Karies befallen ist, muss zuerst die erkrankte Zahnsubstanz entfernt werden. Je nachdem wie groß der Defekt ist, kommen verschiedene Füllungsmaterialien in Frage. Dieses kann meistens schon vor Beginn der eigentlichen Behandlung gut eingeschätzt werden und wir können mit Ihnen den Behandlungsablauf und die Kosten die ggf. auf Sie zukommen besprechen. Hier eine kurze Auflistung was es für mögliche Füllungsmaterialien gibt:
Amalgam (der Klassiker), Komposit (zahnfarbene Füllung), Glasionomerzement (die Übergangslösung), Kompomer (für kleinere Füllungen).

Wurzelkanalbehandlungen

Eine Wurzelkanalbehandlung ist die Behandlung der Zahnpulpa, die im inneren der Zahnwurzel sitzt. Dies sind fein verzweigte Blut- und Nervenkanäle. Bei einer Entzündung, meist durch Karies verursacht, gelangen Bakterien durch den Kariesdefekt ins Zahninneres. Die Zahnschmerzen können sehr stark und pochernd wirken. Um den Zahn retten zu können, wird der Zahn geöffnet und der Nervenkanal in mehreren Sitzungen gereinigt, desinfiziert und mit einem lokalem Medikament behandelt. Nach erfolgreicher Behandlung wird der Kanal abgefüllt und der Zahn mit einer Füllung versorgt.

Sport Mundschutz

Implantologie

Implantologie

Zahnimplantate sind künstliche Zahnwurzeln die dem Patienten die Möglichkeit bieten, kleiner aber auch größere Zahnlücken zu schließen wie aber auch Prothesen einen sicheren und festen Halt zu bieten. Ein Zahnimplantat besteht meistens aus drei Teilen: Das im Kieferknochen verankerte Implantatsteil, der Halsteil (Implantatsaufbau) und der eigentliche Zahnersatz (Implantatskrone).

Die Vorteile von Implantaten sind, dass keine benachbarten gesunden Zähne beschliffen werden müssen um Lücken zu schließen. Implantatsgetragener Zahnerzsatz wirkt generell natürlicher und ästhetischer als „normaler“ Zahnersatz. Außerdem bietet das Implantat dem Patienten, gerade Prothesenträgern, mehr Lebensqualität durch mehr Sicherheit in der Festigkeit.

Zahnersatz

Kronen und Brücken

Kronen und Brücken sind eine Art von festsitzender Zahnersatz der auf die vorhandenen Zähne oder bzw Implantate zementiert werden. Es gibt verschiedene Materialien von Metalllegierungen bis hin zur Keramik.

Vollprothesen

Vollprothese ist ein herausnehmbarer Zahnersatz, der eingesetzt wird, wenn im Ober- oder Unterkiefer keine Zähne mehr vorhanden sind.

Teilprothesen

Teilprothesen werden in einem Kiefer eingesetzt, wo zwar noch Zähne vorhanden sind, aber nicht genügend um eine festsitzende Versorgung zu verankern.

Chirurgie

Chirurgie

Die zahnmedizinische Chirurgie umfasst nicht nur das Entfernen von Zähnen, sondern kann ein chirurgischer Eingriff auch nötig sein um ein Zahn oder mehrere Zähne zu erhalten.  So können Zähne mit einer entzündeten Wurzelspitze durch eine Wurzelspitzenresektion (Kappung der Wurzelspitze) erhalten werden oder fehlender Knochen für z.B. einer späteren Implantation aufgebaut werden.

Die Eingriffe werden unter örtlicher Betäubung gemacht und somit möglichst schmerzfrei und angenehm für Sie gestaltet. In Einzelfällen ist allerdings eine Behandlung unter Vollnarkose oder Sedierung anzuraten. Bei speziellen Wünschen oder auch Ängsten sprechen Sie uns einfach an.

Nach solch einem Eingriff sollten Sie noch einiges beachten. Hierzu haben wir eine Checkliste für Sie zusammengestellt: OP Verhalten

Praxisimpressionen

Ausstattung

strahlungsarmes digitales Röntgen , DVT- Digitales Volumentomographie, Intraoralscanner, Endometrie, Navigierte Implantologie

Praxisteam

Raphael Weß

Zahnarzt

Raphael Weß

Geboren und aufgewachsen in Münster, jetzt wohnhaft in Schmerlecke, Vater von zwei Kindern
Studium der Zahnmedizin in Münster, Approbation 2011
2011 – 2016 Assistenzzeit und Arbeit als angestellter Zahnarzt im Zahncollegium Soest
2016 – 2017 Angestellter Zahnarzt bei Dr. Kösters in Rüthen
1. Juni 2017 Übernahme der Zahnarztpraxis von Dr. Schmücker in Bad Westernkotten
2014 „Anwendung der antimikrobiellen photodynamischen Therapie in der Zahnheilkunde“
2016 – 2017 Curriculum der Implantologie der DGI
2018 Erlangung der Fachkunde im Strahlenschutz für digitale Volumentomografie (DVT)
2018 CAD/CAM Fortbildung und Anwendertreffen mit dem 3Shape Intraoralscanner

Marina Schipek

Praxismanagerin

Andrea Lindemann

Zahnarzthelferin

Alina Herr

Zahnmedizinische Fachangestellte

Nicole Topp

Zahnarzthelferin

Daria Schauff

Zahnmedizinische Prophylaxeassistentin

Annette Geier

Zahnmedizinische Fachangestellte

Häufige Fragen

Was muss ich zu meinem ersten Besuch beachten?
Wie oft muss ich zur Vorsorge kommen?
Wie erreiche ich den Notdienst, falls mein Hauszahnarzt nicht zu erreichen ist?
Ab welchem Alter sollten Kinder zum ersten Mal zum Zahnarzt gehen?
Wie muss ich mich nach einem chirurgischen Eingriff verhalten?
Ist eine Implantatsbehandlung schmerzhaft?
Was können Sie tun, wenn sich eine Krone, Brücke oder Inlay gelockert hat?
Richtiges Handeln bei einem Zahnunfall
Was muss ich zu meinem ersten Besuch beachten?

Für eine risikofreie Behandlung haben wir einen gesundheitlichen Fragebogen zusammengestellt, den Sie zu Ihrem ersten Besuch mitbringen können.
Hier geht es zum Fragebogen

Wie oft muss ich zur Vorsorge kommen?

Wir empfehlen generell 2x jährlich zur Vorsorge zu kommen, allerdings entscheiden wir es individuell nach Ihrer Mundgesundheit. Falls Parodontitis und/oder Karies Ihre Mundgesundheit beeinträchtigt, empfehlen wir meist engmaschigere Termine, damit wir Ihre Zähne ein Leben lang erhalten können.

Wie erreiche ich den Notdienst, falls mein Hauszahnarzt nicht zu erreichen ist?

Bitte wählen Sie die Rufnummer des zahnärztlichen Notdienstes 0180/50 40 30 8

Ab welchem Alter sollten Kinder zum ersten Mal zum Zahnarzt gehen?

Unsere Empfehlung ist ab dem Durchbruch des ersten Milchzahnes. Das Kind gewinnt somit an Vertrauen zu uns und der Umgebung. Außerdem können wir mögliche Fragen aus dem Weg schaffen und Hilfestellung bei der Zahnpflege geben.

Wie muss ich mich nach einem chirurgischen Eingriff verhalten?

Wir haben für Sie eine Checkliste mit den nötigen Informationen zusammgenstestellt.
Das Dokument können sie hier herunterladen: OP Verhalten

Ist eine Implantatsbehandlung schmerzhaft?

Da der Eingriff unter örtlicher Betäubung stattfindet, ist das Einsetzen eines Implantats in der Regel schmerzfrei. Da es ein chirurgischer Eingriff ist, kann an dem Tag nach der Behandlung ein ganz normaler Wundschmerz auftreten, der gut mit normalen Schmerzmittel auszuhalten ist.  Im Einzelfall ist allerdings eine Behandlung unter Vollnarkose oder Sedierung anzuraten.

Was können Sie tun, wenn sich eine Krone, Brücke oder Inlay gelockert hat?

Am besten sofort ein Termin zum wiederbefestigen vereinbaren. Wenn dieses nicht möglich ist, weil Wochenende ist oder Sie verreist sind, können Sie versuchen den Zahnersatz mit Zahncreme oder Prothesenhaftcreme selbst wieder zu befestigen. Dieses ist aber wirklich nur eine Übergangslösung! Bitte unbedingt ein Termin bei uns in der Praxis vereinbaren, weil sonst die Gefahr besteht, dass der Zahnstumpf beschädigt wird.

Richtiges Handeln bei einem Zahnunfall

Wenn bei einem Unfall ein Stück Zahn verloren geht oder sogar komplett ausgeschlagen wird erstmal die Ruhe bewahren. Sammeln Sie das Stück ein und lagern Sie es, wichtig!!! ohne es vorher zu reinigen, in einer Zahnrettungsbox (erhältlich in der Apotheke). Falls diese Zahnrettungsbox nicht vorhanden ist, bewahren sie das Stück/ den Zahn in einem Gefäß mit H-Milch oder Kochsalzlösung auf. Wichtig ist, dass das Zahnstückchen / der Zahn nicht austrocknet! Dann schnellstmöglichst zum Zahnarzt.

Patientenmeinungen

Kontakt

Gerne können Sie einen Termin bei uns vereinbaren.

Recall-Service

Wir haben einen kostenlosen Erinnerungsservice für Sie. Wir kontaktieren Sie in sinnvollen Abständen und erinnern Sie so an Ihren Kontrolltermin.

Kontaktanfrage

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen? Dann zögern Sie nicht direkt mit uns in Kontakt zu treten. Am besten erreichen Sie uns per Telefon, Sie können aber auch bequem das nachfolgende Formular nutzen. Wir setzen uns dann schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

Menü